Hybrides Projektmanagement – Retrospektive von Hybriden Anwendungsszenarien

Hybrides Projektmanagement ist ein Ansatz, der traditionelle und agile Methoden miteinander vereint und aufeinander abstimmt. Das Ziel ist ein projektspezifischer Mix aus dem Besten aus beiden Welten, der neue Türen für erfolgreiche Projekte öffnet. Im Seminar wird der Einsatz agiler und klassischer Methoden, idealerweise auf Basis von Anwendungszenarien aus der Praxis der Teilnehmer diskutiert, reflektiert und bewertet.
Auf Anfrage
2 Tage
1.330,00 €

Veranstaltungs­details

Allgemeine Informationen

Dauer:
2 Tage
Thema:
Agile Methoden, Projektmanagement

Zielgruppe

Erfahrene

Voraussetzungen

Die Teilnehmer 
  • besitzen ein Grundlagenwissen zu klassischem Projektmanagement und agilen Methoden
  • haben klassische und agile Methoden angewandt
  • sind bereit, ihre Anwendungsszenarien aus der Praxis als Fallbeispiel einzubringen

Lernziele

Die Teilnehmer
  • verstehen die Unterschiede im Denken und Handeln in prädiktiven und adaptiven Vorhaben
  • können die Stärken und Schwächen klassischer und agiler Vorgehensweisen mit ihren notwendigen Voraussetzungen bewerten
  • sind in der Lage hybride Anwendungsszenarien zu bewerten und zu bearbeiten
  • können über den Einsatz wesentlicher klassischer und agiler Techniken fundiert entscheiden
  • kennen typische Ansätze der Skalierung agiler Methoden

Inhalte

  • Werte, Prinzipien und Mindset agiler Methoden im klassisch geprägten Kontext
  • Geschäftsziele und Projektziele, Abwicklungs- und Anwendungserfolg
  • Prämissen und Voraussetzungen der zu behandelnden Methoden
  • Disziplinen und Rollen
  • Typische Projektproblemstellungen mit zugehörigen klassischem und agilen Lösungsansatz
  • Bewertung und Kriterien für den Einsatz der Techniken:
Projektauftrag und Produkt Vision 
Stakeholderanalyse und Teambildung
Spezifikation und Produkt Backlog / Refinement
Use Case und User Story
Projektplanung und Sprint Planung
Produkt und ProduktInkrement
Abnahme und Sprint/Sprint Review
Lessons Learned und Retrospektive
  • Bearbeitung und Reflektion des eingebrachten Anwendungsszenarios
  • Ausblick auf Lösungsansätze zur Skalierung von größeren Veränderungsvorhaben

Methode

Vortrag, Diskussion, Gruppen- und Fallarbeit an Anwendungsszenarien der TN