Agilität

Agilität

Die Antwort auf Digitalisierung

Auch große, traditionelle Unternehmen versprechen sich durch den Einsatz von agilen Arbeitsmodellen, den Herausforderungen veränderter Märkte besser begegnen zu können.

„Agil“ steht für einen Kulturwandel hin zu mehr Verantwortung, Kompetenz und Entwicklungsmöglichkeiten der Mitarbeiter in ihren Teams und im Unternehmen.

Agile Methoden wie Scrum und Tools wie Jira sind heute zentrale Elemente in den Veränderungen, die entweder lokal in einzelnen Teams oder auch übergreifend in ganzen Unternehmensbereichen bewußt angestoßen werden, um das Unternehmen auf eine digitalisierte Welt vorzubereiten.

Die eingesetzten Tools ermöglichen dabei erst die Anwendung der agilen Methoden im Umfeld traditionell gewachsener Unternehmen. Dieses ist von hoher Spezialisierung und einer komplexen Anwendungslandschaft geprägt.
Allerdings beruht der Erfolg agiler Teams und Unternehmen eher darauf, den Mitarbeitern mehr Einblick in und Kompetenz für das Ganze, den Erfolg der Produkte und des Unternehmens einzuräumen. Dies drücken die Begründer der Methoden in übergeordneten Prinzipien und Werten aus.

Individuen und Interaktionen
sind wichtiger als
Prozesse und Werkzeuge
Funktion­ierende Software
ist wichtiger als
Umfassende Dokument­ation
Zusammen­arbeit mit dem Kunden
ist wichtiger als
Vertrags­verhandlungen
Reaktionen auf Veränderung
ist wichtiger als
Das Befolgen eines Plans

Die agile Denkweise zeichnet ein Bild einer alternativen, flexibleren, innovativen Organisation, die besser auf die Herausforderungen reagieren, ja sogar proaktiv agieren kann.

Mitarbeiter und Entscheider benötigen das Wissen über die neuen Möglichkeiten der agilen Vorgehensweisen, um über den sinnvollen Einsatz im eigenen Unternehmen entscheiden zu können. Die Umsetzung hängt dabei von der Einschätzung der notwendigen Voraussetzungen und den bestehenden bzw. herzustellenden Rahmenbedingungen ab.

Scrum, Design Thinking & Kanban:

Was sollte ich anwenden?

SCRUM

DESIGN THINKING

KANBAN

Ziel:
Produktentwicklung
Ziel:
Generierung innovativer Ideen
Ziel:
Prozessoptimierung
Stärke:
Ein Produkt kann kundenorientiert entwickelt werden, auch wenn Anforderungen erst im Laufe der Entwicklung konkretisierbar sind.
Stärke:
Entwicklung nutzerzentrierter Lösungen
Stärke:
Leicht einsetzbar, Fokussierung im Team und Visualisierung von Engpässen.
Anfänger

Unser Angebot für Einsteiger

Die ersten Schritte in Agile Methoden

Die Einsteigertrainings der DXC Academy vermitteln unseren Teilnehmern die Werte, Prinzipien und Methoden in ihrer stimmigen Reinform.

Die Anwendungsbereiche werden abgegrenzt und typische Herausforderungen bei der Einführung der Methoden in traditionellen Unternehmen benannt.

Unsere Scrum Kurse bereiten optional auf Zertifizierungen der Scrum.org vor.

Fortgeschrittene

Unser Angebot für Fortgeschrittene

Agiles Mind Set in Organisationen

Die Fortgeschrittenentrainings der DXC Academy fokussieren auf die Umsetzung agiler Werte und Prinzipien in traditionellen Unternehmen.

Unsere Stärke ist hierbei, dass wir sowohl die Ausgangssituation der Unternehmen, als auch die bisher verwendeten traditionellen Methoden gut kennen.

Wir bieten Trainings zur Skalierung und hybriden Ausgestaltung für Mitarbeiter und Führungskräfte an und begleiten bei der anschließenden Umsetzung.

2 Suchergebnisse

Inhouse

Wir bieten Ihnen jedes Thema aus unserem Portfolio auch als Inhouse-Qualifizierung an.
Wählen Sie den Ort und die Inhalte des Trainings - auch der Trainer kommt zu Ihnen!

Rollenspezifisch

Unsere rollenspezifischen Programme

Rollenausbildung in der agilen Welt

Die Methode Scrum hat sehr umfassende Rollen definiert, die mittlerweile auch innerhalb der Unternehmen sogar als Funktionen Bedeutung gewinnen.

Diese Rollen Product Owner, Scrum Master und Teammitglied umfassen dabei eine Vielzahl von Aufgaben und Kompetenzen.

So sollten z. B. Product Owner zusätzlich zu den agilen Techniken und Artefakten, auch auf traditionelle Werkzeuge der Business Analyse und des Projektmanagements zurückgreifen können, um Veränderungen in einem häufig traditionell geprägten Kontext zum Erfolg zu führen.

Um die bereits vorhandenen Kompetenzen transparent einzuordnen und eine mittelfristige Ausbildung zu den Scrum Rollen zu unterstützen haben wir die aus unserer Sicht notwendigen und sinnvollen Voraussetzungen und Trainingsmaßnahmen für die drei Scrum Rollen zusammengestellt

Für Ihren spezifischen Bedarf kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner!
Wahl

Die richtige Wahl für mich

Treffsicher entscheiden

Grafik mit Straße zur Standortbestimmung und den verschiedenen Rollen; von dort Verlinkung auf die Seminare Verlinkung: In Agile Produkte In BA Produkte In PM

Titelbild Unser Team

Unser Team

Hintergrund Team Card
Anton Müller

Anton Müller

Trainer & Coach

Ein Optimist sieht eine Gelegenheit in jeder Schwierigkeit; ein Pessimist eine Schwierigkeit in jeder Gelegenheit.

~Winston Churchill

Hintergrund Team Card
Hannah Schon

Hannah Schon

Trainerin & Coach

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.

~Hermann Hesse


Hintergrund Team Card
Andres Kunz

Andreas Kunz

Trainer & Coach

Don't explain your philosophy. Embody it.

~Epictetus

Hintergrund Team Card
Nathalie Schulz

Nathalie Schulz

Trainerin & Coach

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

~Albert Einstein

Hintergrund Team Card
Tanawadee Pongboonchai

Tana Empl

Trainerin & Coach

Nichts macht den Mensch argwöhnischer, als wenig zu wissen

~Francis Bacon

Hintergrund Team Card
Selina Hohenstatt

Selina Hohenstatt

Head of DXC Academy

Education's purpose is to replace an empty mind with an open one.

~Malcolm Forbes